Kaum zu glauben: So sieht diese Straßenkatze nach ihrer Rettung aus

Los Angeles - Straßenkatzen haben ein hartes Leben. Auf ständiger Futtersuche leiden sie meist unter schweren Krankheiten und verwahrlosen vollständig. Molly Sotak konnte diesen Zustand einer Katze nicht mehr mit ansehen

Dinah wurde völlig verwahrlost eingeliefert (links). Nun sieht sie um ein vielfaches besser aus! (rechts)
Dinah wurde völlig verwahrlost eingeliefert (links). Nun sieht sie um ein vielfaches besser aus! (rechts)  © Bildmontage/Twitter/StrayCatAlliance/Instagram/ittledinahmite

Das Schicksal einer völlig verwahrlosten, nur noch aus Haut und Knochen bestehenden Straßen-Katze, brach ihr das Herz.

Molly gab der Katze den Namen Nina. Gegenüber der Webseite "thedodo" berichtet Molly, dass sie die Nina mehrere Tage lang verfolgte, bis sie sie fangen konnte. Die Katze benötigte dringend tierärztliche Hilfe.

Molly wandte sich an die Stray-Cat-Alliance, einer Organisation, welche sich um Straßenkatzen kümmert. Diese zögerten nicht eine Sekunde, Nina aufzunehmen.

Nun lag das Schicksal der kleinen Katzen in den Händen der Organisation. Sie versorgten sie, gaben ihr Medizin und päppelten sie auf.

Ihr Zustand verbesserte sich rasant. Nina sollte bald noch mehr Zuneigung und Fürsorge erfahren. Denn Rebecca Schneider verliebte sich auf den ersten Blick in sie und beschloss, sie zu adoptieren.

Sie gab ihr den Namen Dinah, da die Katze einen völligen Neustart erleben sollte. In ihren ersten Tagen bei Rebecca war Dinah sehr schüchtern und ängstlich. Doch nach und nach taute sie auf. 

Dank vielen Spiel- und Streicheleinheiten wurde Dinah immer mehr zugänglich. Sie liebt Bauchkraulen, ist extrem neugierig und voller Energie. Sie sieht nun viel besser aus und ist nicht mehr ansatzweise mit ihrem schrecklichen Zustand in ihren Straßen-Zeiten zu vergleichen.

Dinah ist sehr glücklich in ihrem neuen zu Hause. Ihre Familie hat ihr sogar eine eigene Instagram-Fanseite spendiert.

Titelfoto: Bildmontage/Twitter/StrayCatAlliance/Instagram/ittledinahmite

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0