Unerwartetes Happy End: Katze erlebt kleines Wunder

Köln - Dass Katze "Pucki" in ihrem hohen Alter nochmal ein neues Zuhause finden würde, damit hatte wohl keiner wirklich gerechnet. Doch wie das Tierheim in Köln-Dellbrück jüngst glücklich verkündete, hat die Katzen-Oma tatsächlich ein neues Frauchen gefunden.

Katze "Pucki" lebte die vergangenen Wochen im Tierheim. Nun hat die rüstige Katzen-Oma ein neues Zuhause gefunden.
Katze "Pucki" lebte die vergangenen Wochen im Tierheim. Nun hat die rüstige Katzen-Oma ein neues Zuhause gefunden.  © Instagram/tierheim_dellbrueck

Diese Geschichte geht ans Herz!

Katze Pucki war vor einigen Wochen bei den Tierrettern in Köln abgegeben worden, weil ihre Besitzerin sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr um die Samtpfoten kümmern konnte.

So musste die Katzen-Oma im hohen Alter von 20 Jahren noch einen Umzug ins Tierheim verkraften - nicht gerade eine Kleinigkeit für Tiere eines gewissen Alters.

Katzen-Ausgangsverbot: Stadt verhängt erstes Zwangsgeld
Katzen Katzen-Ausgangsverbot: Stadt verhängt erstes Zwangsgeld

Ihre Pfleger hofften, dass Pucki trotz eher düsterer Aussichten vielleicht doch noch eine zweite Chance bekäme - und tatsächlich wurde dieser Wunsch nun wahr!

Wie das Tierheim am Mittwoch bei Instagram verkündete, hat die betagte Samtpfote tatsächlich ein neues Frauchen gefunden.

"Zwischen der 20-jährigen Katzen-Omi und ihrer neuen 'Mama' war es Liebe auf den ersten Blick und heute Morgen sind die Zwei Richtung Ruhrpott abgerauscht!", freuten sich die Pfleger in dem Beitrag, zu dem sie auch ein Bild des neuen Dream-Teams geteilt hatten.

Wie wenig später in der Story des Tierheims zu sehen war, kam Pucki gut in ihrer neuen Bleibe an und machte es sich prompt im neuen Heim gemütlich.

Katze "Pucki" fand im hohen Alter von 20 Jahren ein neues Frauchen

Tierheim-Fans glücklich: "Was für ein schönes Happy End "

Katze "Pucki" fand im Alter von 20 Jahren ein neues Zuhause, in dem sie es sich nun gutgehen lässt.
Katze "Pucki" fand im Alter von 20 Jahren ein neues Zuhause, in dem sie es sich nun gutgehen lässt.  © Instagram/tierheim_dellbrueck (Screenshots, Bildmontage)

"Kaum ist Pucki eingezogen, hat sie auch schon das Bett erobert", hieß es in der Story, während die Kamera auf die Katze gerichtet war, die gerade ihr wohl neues Schlafplätzchen erkundete und sich kleine Streicheleinheiten bei ihrer neuen Besitzerin abholte.

Nicht nur die Pfleger, auch die rund 43.000 Instagram-Fans freuten sich riesig für das Tier. So sammelten sich innerhalb kurzer Zeit zahlreiche Kommentare unter dem Beitrag, in denen die Follower ihre Freude in Worte fassten.

"Was für ein schönes Happy End", schwärmte ein User, während ein anderer erklärte: "Wie schön zu lesen, dass die Katzen-Omi noch ein Zuhause gefunden hat. Ich wünsche euch eine tolle gemeinsame Zeit!"

Süßes Waisen-Kätzchen sucht ein Zuhause, doch es gibt eine Bedingung
Katzen Süßes Waisen-Kätzchen sucht ein Zuhause, doch es gibt eine Bedingung

Ein schöneres Happy End hätte Pucki sich wohl nicht wünschen können!

Titelfoto: Instagram/tierheim_dellbrueck (Bildmontage)

Mehr zum Thema Katzen: