Video geht viral: Katze beklaut betenden Priester

Canterbury - Diese Katze hat göttlichen Humor! Während der Online-Predigt am 6. Juli wurde die Samtpfote vor der Kamera erwischt, als sie dem Pfarrer die Milch wegtrank. Das niedliche Video ging viral und erheitert die Netz-Community.

Diese Katze sorgt im Netz für Begeisterung.
Diese Katze sorgt im Netz für Begeisterung.  © Screenshot Twitter/ Canterbury Cathedral

Der Dekan von Canterbury, Dr. Robert Willis, leitete gerade den Gottesdienst für die Kathedrale von Canterbury, als er das Kätzchen namens "Tiger" um sich herum krauchen sah, berichtet die britische Internet-Zeitung "The Independent".

"Tiger" sprang dann auf den Stuhl neben Dr. Willis und schließlich auf den Tisch, auf dem eine Teekanne und ein kleiner Krug mit Milch standen.

Das Lieblingsgetränk der Mieze war wohl einfach zu verlockend! Und schon tauchte sie ihre Pfote in den Milchkrug und leckte sie anschließend genüsslich ab.

"Tiger" wiederholte das mehrmals, um noch mehr Milch zu trinken - und weil ihr Kopf zu groß war, um direkt aus dem Krug zu trinken.

Der Geistliche ignorierte den Vierbeiner zunächst. Dann unterbrach er seine Rede aber, um den Zuschauern zu erklären: "Entschuldigung, wir haben heute Morgen einen Freund gefunden".

"Tiger" ist eine von vier Katzen im Dekanat - und die User lieben ihn und die Reaktion des Dekans!

Hier sind einige der Reaktionen:

"Gott hat Sinn für Humor", "Das nenne ich einen Cat-ho-liken", "Ja ... Katzen machen so ziemlich alles, was sie wollen. Sogar Gott weiß das.", "Ich bin beeindruckt, dass sie nichts vom Tisch geworfen hat", "Die Katze: (schaut sich um) 'Kann es ... kann es so einfach sein?'"

Und: Ich liebte seine Reaktion ... Entschuldigung, wir haben heute Morgen einen Freund gefunden !! Ungeplant und so viel Liebe ... das ist ein Mann Gottes" sind nur einige der Reaktionen in den sozialen Netzwerken.

Wegen der Corona-Pandemie bietet die Kathedrale von Canterbury seit März virtuelle Gottesdienste für die Gläubigen an. Das Gotteshaus wurde am 4. Juli auch wieder für Besucher geöffnet.

Titelfoto: Screenshot Twitter/ Canterbury Cathedral

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0