Kätzchen vor dem Schredder gerettet: Wer tut einem Tier so etwas an?

Leipzig - Immer wieder hört man von Menschen, die unerwünschte Tierbabys in Mülleimern oder an Straßenrändern entsorgen. So geschah es auch in Delitzsch.

Zum Glück konnte das Kitten rechtzeitig gerettet werden.
Zum Glück konnte das Kitten rechtzeitig gerettet werden.  © Facebook Tierheim Delitzsch

Am Freitag hatte ein einsames Kätzchen wahrlich Glück im Unglück.

Wie das Tierheim Delitzsch bei Leipzig in einem emotionalen Facebook-Post mitteilte, wurde eine junge Katze von Unbekannten in einem Müllberg entsorgt.

Der besagte Haufen sollte von den Kreiswerken entsorgt werden und wurde sogar schon für den Schredder vorbereitet!

Doch glücklicherweise bemerkten die aufmerksamen Mitarbeiter etwas Ungewöhnliches im Abfall und schritten zur Tat.

Sie fanden das winzige Kätzchen, das nicht älter als wenige Wochen alt sein kann, und brachten es sofort in Sicherheit. 

In diesem entsorgten Eimer wurde das Tier gefunden.
In diesem entsorgten Eimer wurde das Tier gefunden.  © Facebook Tierheim Delitzsch

Anschließend übergaben die Finder die kleine Samtpfote dem Tierheim Delitzsch, wo sie nun aufgepäppelt wird.

Titelfoto: Facebook Tierheim Delitzsch

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0