Mitten auf Festival: Plötzlich taucht ein kurioser Gast auf

St. Gallen - Mit diesem Gast rechnete wohl niemand auf dem Open-Air-Festival am Wochenende im schweizerischen St. Gallen.

Während hunderte Festival-Besucher feiern, schaut ein Murmeltier aus der Erde.
Während hunderte Festival-Besucher feiern, schaut ein Murmeltier aus der Erde.  © Screenshot/TikTok/danielegugliotta8

Während am Sonntag das die deutsche Band Micky Chance ihre Songs auf der Bühne zum Besten gab, schmuggelte sich ein Besucher aufs Festival-Gelände: ein Murmeltier!

Besucher Daniele Gugliotta, der das Tier zunächst fälschlicherweise als Maulwurf bezeichnete, veröffentlichte das kuriose Video jetzt auf seinem TikTok-Kanal.

Dazu schrieb er: "Es gab einen speziellen Gast beim St. Gallen Open Air."

Fühlen sich hier wohl: Immer mehr Wildkatzen in Sachsen-Anhalt!
Tiere Fühlen sich hier wohl: Immer mehr Wildkatzen in Sachsen-Anhalt!

Und das Video ist so kurios wie niedlich. Denn inmitten feiernder Besucher schaut doch tatsächlich das Murmeltier aus der Erde. Ein wenig sieht es so aus, als würde das Nagetier lächeln.

Die Kommentatoren unter dem Video amüsieren sich natürlich prächtig. "Wenn die Tickets zu teuer sind, man aber unbedingt hingehen will", schreibt einer.

Auf Nachfrage gab Gugliotta an, dass man aufgepasst habe, dass niemand auf dem Loch rumtrample.

Nach gut 16 Stunden hat das Video bereits knapp 600.000 Klicks. Hoffen wir, dass es dem Murmeltier gut geht und die Musik für ihn nicht zu laut war.

Titelfoto: Screenshot/TikTok/danielegugliotta8

Mehr zum Thema Tiere: