Nie wieder Spinnen im Haus: Frau teilt cleveren Trick!

Netz - Eine Facebook-Nutzerin behauptet, sie hätte ein Mittel gefunden, um die kleinen Krabbeltiere aus ihrem Haushalt fernzuhalten.

Spinnen zählen zu den unbeliebtesten Krabbeltieren.
Spinnen zählen zu den unbeliebtesten Krabbeltieren.  © 123rf/ Benjamin King

Spinnen zählen wohl zu den unbeliebtesten Tieren und sind für viele Menschen ein absoluter Alptraum.

Umso schlimmer ist es, wenn die winzigen Kreaturen erstmal einen Weg gefunden haben, sich in den eigenen vier Wänden einzunisten.

Da hilft dann nur noch die Chemiekeule oder der Staubsauger.

Aber so weit muss es gar nicht erst kommen: Auf Facebook teilte eine Nutzerin namens Sylvia einen Trick, der verhindern soll, dass die Krabbeltierchen überhaupt erst in Häuser oder Wohnungen eindringen.

So will sie herausgefunden haben, dass die Tiere  Minze hassen und nur ein Hauch davon sie in die andere Richtung huschen lassen kann.

Also nahm Sylvia eine Sprühflasche mit Desinfektionsmittel und warf ein paar Minzblätter hinein. 

Danach sprühte sie die Flüssigkeit an alle Fenster und Türen, um die Insekten fern zu halten.

Minze gegen Spinnen: kostengünstig und effektiv

Minze soll die Spinnen fernhalten.
Minze soll die Spinnen fernhalten.  © 123rf/ Catalina-Gabriela Molnar

In ihrem Beitrag heißt es: "Hatte noch eine Packung Minze und eine kleine Menge Desinfektionsmittel übrig. Gehackte Minze hinzugefügt und mit Wasser gefüllt."

Dann ergänzt sie: "Unter dem Fensterbrett draußen und um die Tür herum gesprüht. Ich habe gesehen, wie die Spinnen davon rannten. Sie hassen Minze richtig. Einige Leute verwenden ätherische Öle, aber ich dachte mir ich würde verbrauchen, was ich da hatte."

Ihr selbst gemachtes Insektenspray ist nicht nur äußerst effektiv, sondern ist auch noch schnell selbst gemacht und kostet kaum etwas.

Kein Wunder, dass der Beitrag in der Facebook-Gruppe schnell über 3000 Likes und mehr als 1000 Kommentare sammelte. Die Nutzer zeigten sich begeistert von der Idee. "Ich werde beim nächsten Einkauf etwas Minze holen", schrieb ein User. 

Ein anderer ist überzeugt: "Werde das auf jeden Fall versuchen."

Titelfoto: 123rf/ Benjamin King

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0