Nur im Doppelpack! Susi und Strolch suchen ein neues Zuhause

Delitzsch - Von einem Tag auf den anderen mussten die beiden Zwergspitze Susi und Strolch im Tierheim Delitzsch abgegeben werden. Nun suchen sie nach einem neuen Zuhause - unbedingt wollen die beiden Fellnasen aber zusammenbleiben.

Susi und Strolch werden auf etwa 7 Jahre geschätzt.
Susi und Strolch werden auf etwa 7 Jahre geschätzt.  © Screenshot Facebook/ Tierheim Delitzsch

Wie das Tierheim in Delitzsch auf Facebook berichtete, mussten die beiden Spitze Susi und Strolch Ende 2020 plötzlich ihr Zuhause verlassen und wurden in der Einrichtung abgegeben.

Dort gefiel es den beiden zunächst gar nicht gut. "Sie verstanden nichts mehr, ließen einfach nicht mit sich umgehen und fanden uns so richtig blöd", erinnern sich die Mitarbeiter des Tierheims.

Mittlerweile geht es Susi und Strolch aber wieder gut und die beiden etwa 7-Jährigen wollen weiter vermittelt werden. Ob die Spitze Geschwister sind oder Freunde, ist nicht bekannt - fest steht nur, dass die beiden auf keinen Fall mehr getrennt werden wollen und deshalb auch nur zu zweit abgegeben werden dürfen.

Bienen stürzen sich auf rohes Fleisch und verblüffen Forscher
Tiere Bienen stürzen sich auf rohes Fleisch und verblüffen Forscher

"Denn Strolch ist der Beschützer der kleinen schüchternen Susi. Er ist ihr Halt und Stütze zugleich", so die Beobachtungen des Tierheims.

Künftige Halter sollten Erfahrung mit der speziellen Hunderasse haben und die beiden auch behandeln wie "richtige" Hunde. Dann kann einer gemeinsamen Zukunft mit dem knuffigen Doppelpack nichts mehr im Weg stehen.

Titelfoto: Screenshot Facebook/ Tierheim Delitzsch

Mehr zum Thema Tiere: