Papagei ist grausam verstümmelt: Dann vollbringen Ärzte ein wahres Wunder

Planura - Ein Papagei wurde mit fürchterlichen Verletzungen in eine Tierklinik in Brasilien gebracht. Vor Ort vollbrachten die Ärzte ein wahres Wunder.

Der Papagei kam mit einem völlig verstümmelten Schnabel in die Tierklinik (l). Dort fertigten die Ärzte ihm einen neuen Schnabel an.
Der Papagei kam mit einem völlig verstümmelten Schnabel in die Tierklinik (l). Dort fertigten die Ärzte ihm einen neuen Schnabel an.  © Instagram/Collage/renasceracn

Für Papageien sind ihre Schnäbel überlebenswichtig. Sie spielen eine wichtige Rolle beim Fressen, Klettern sowie Zerkleinern von Gegenständen. Auch zum Schutz vor Feinden werden sie von den Vögeln benötigt.

Bei dem Tier-Rehabilitationszentrum "Renascer ACN" wurde Ende des Jahres 2020 ein Papagei eingeliefert, der ohne deren Hilfe kaum überlebt hätte. Denn der Vogel befand sich in einem katastrophalen Zustand.

Sein Schnabel fehlte nahezu komplett. Anscheinend wurde dieser von Menschenhand verstümmelt.

Der Gründer der Organisation, Paulo Nunziata, verriet dem Magazin BoredPanda, wie man dem armen Tier half. Gemeinsam mit der Ärztin Dr. Maria Marchió fertigte er eine Schnabel-Prothese an! Diese war komplett handgemacht.

"Das verwendete Material, Polymethylmethacrylat, härtet schnell aus (drei bis fünf Minuten) und ist so widerstandsfähig, dass man eine Kettensäge bräuchte, um es zu entfernen", berichtete der Brasilianer stolz.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. In seiner Form unterscheidet sich der Schnabel kaum von dem der Artgenossen! Nur die helle Farbe verrät, dass es sich nicht um das originale Körperteil des Papageis handelt.

Auf Instagram zeigt die Tierklinik, wie der Papagei vor der Operation aussah

Papagei nimmt die Prothese an: Zurück in die Natur kann er aber nicht

Operation geglückt! Die handgefertigte Prothese wurde nach dem Vorbild eines Papageienkopfes (l) entworfen.
Operation geglückt! Die handgefertigte Prothese wurde nach dem Vorbild eines Papageienkopfes (l) entworfen.  © Instagram/Collage/renasceracn

Der Papagei hatte sein neues Körperteil schnell angenommen. Er führt in Brasilien in der Tierklinik mittlerweile ein normales Leben.

Denn in seinen natürlichen Lebensraum kann er nicht zurückgebracht werden. Obwohl die Prothese so extrem widerstandsfähig ist, sei die Gefahr zu groß, dass diese mit der Zeit abfällt, erklärte Paulo. Denn die Tiere würden ihre Schnäbel für alle möglichen Tätigkeiten benutzen.

Doch ohne die Retter hätte der Vogel wohl kaum eine Chance gehabt. In den sozialen Netzwerken sorgte die Aktion der Helfer für begeistertes Feedback.

Ein User schrieb: "Es ist traurig zu sehen, was Menschen mit Tieren aus aller Welt anstellen. Wenigstens kann die Natur auf Personen wie Sie zählen, die ihr helfen, sich zu erholen."

Titelfoto: Instagram/Collage/renasceracn

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0