Kurioser Einsatz: Polizisten werden in Sonneberg zu Kamel-Hütern

Sonneberg - Einen ungewöhnlichen Einsatz erlebten Polizisten am Mittwochmorgen in Sonneberg

Mehrere Alpakas liefen heute in Sonneberg auf der Straße. (Symbolbild)
Mehrere Alpakas liefen heute in Sonneberg auf der Straße. (Symbolbild)  © Uwe Anspach/dpa

Wenn aus Ordnungshütern Alpakahüter werden: Gegen 10.15 Uhr meldete eine Autofahrerin, dass in der Steinacher Straße in Sonneberg mehrere Alpakas frei herum laufen würden. 

Daraufhin machten sich die Beamten zum Ort des Geschehens, um auf die ausgebüxten Tiere aufzupassen. 

Damit die Kamele nicht den Verkehr gefährdeten, kümmerte sich die Polizei um die Herde und informierte den Besitzer.

Wie genau die Alpakas Reißaus nahmen, konnte ein Polizeisprecher nicht sagen.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0