Schäferhund attackiert 20-Jährigen und beißt ihm in den Arm

Weißenfels - Am Samstagmittag hat es eine Hundeattacke in Weißenfels in Sachsen-Anhalt gegeben. 

Das fremde Tier hatte einen angeleinten Hund beim Gassigehen attackiert. (Symbolbild)
Das fremde Tier hatte einen angeleinten Hund beim Gassigehen attackiert. (Symbolbild)  © 123RF/evdoha

Nach Angaben der Polizei war ein 20-Jähriger gegen Mittag mit seinem eigenen Hund im Weißenfelser Ortsteil Langendorf unterwegs gewesen.

Plötzlich attackierte ein freilaufender Schäferhund das Tier des 20-Jährigen. Der junge Mann ging dazwischen und wurde selbst von dem fremden Hund gebissen.

Er erlitt Verletzungen am Arm und musste ambulant behandelt werden.

Später zeigte er den Vorfall bei der Polizei an. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen. 

Titelfoto: 123RF/evdoha

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0