Albtraum-Fund: Entkommene Schlange kriecht über Terrasse

Wustrow - Riesengroßer Schreck für die Bewohner eines Hauses in Wustrow im Landkreis Lüchow-Dannenberg (Mecklenburg-Vorpommern): Auf ihrer Terrasse schlängelte sich am Dienstagnachmittag ein exotisches Tier.

Diese Schlange kroch über eine Terrasse in Wustrow.
Diese Schlange kroch über eine Terrasse in Wustrow.  © Polizei

Dabei handelte es sich um eine etwa 1,20 Meter lange Schlange, wie die Polizei mitteilte. 

Da die Hausbewohner das rot-braune Reptil keiner bekannten Schlangenart zuordnen konnten, holten sie sich die Hilfe eines Nachbarn. 

Der fing die Schlange wagemutig ein und sperrte sie in eine Mülltonne. 

Wenig später traf die alarmierte Polizei ein. Eine erfahrene Beamtin konnte schließlich Entwarnung geben. 

Bei der gefangenen Schlange handelt es sich um eine harmlose Kornnatter. Sie ist völlig ungiftig und wird daher gern als Haustier gehalten. 

Die Kornnatter von Wustrow war anscheinend ihrem Besitzer entlaufen. 

Sie fand bei der Polizistin ein vorübergehendes Zuhause, bis sich der Eigentümer meldet. 

Die Polizei Lüchow ist dazu unter der Telefonnummer 05841 122215 erreichbar. 

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0