Schlangen-Schock für Vermieter: Drei Königspythons in Wohnung entdeckt

Homburg - Zu einem ungewöhnlichen Einsatz sind Mitarbeiter der Stadt Homburg im Saarland diese Woche gerufen worden. Mieter hatten bei ihrem Auszug drei Königspythons in einem Terrarium zurückgelassen.

Drei Königspythons liegen in einem Terrarium in einer sonst leerstehenden Wohnung.
Drei Königspythons liegen in einem Terrarium in einer sonst leerstehenden Wohnung.  © dpa/Stadt Homburg/Ortspolizeibehörde

Da der Vermieter keine Erfahrung mit Schlangen hatte und nicht wusste, was er mit ihnen tun sollte, habe er sich an die Stadt gewandt, teilte eine Sprecherin am Donnerstag in Homburg mit.

Mit Schlangen-Experten suchten Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes und des Veterinäramts die Wohnung auf - und fanden die Pythons "in keinem schlechten Zustand" vor.

Sie hätten noch Wasser zur Verfügung gehabt. Schlangen-Eier, die auch im Terrarium lagen, seien aber nach Einschätzung von Experten voraussichtlich schwierig zu retten, hieß es.

Persönliche Musik-Playlists können Dein Haustier beruhigen, wenn es alleine bleiben muss
Tiere Persönliche Musik-Playlists können Dein Haustier beruhigen, wenn es alleine bleiben muss

Dennoch wurden sie nach Angaben der Stadt fachmännisch aus dem Terrarium genommen und gemeinsam mit den Schlangen nach Bexbach zu einem Reptiliensachkundigen gebracht, der sich nun weiter kümmern werde.

Unklar war zunächst, warum die Mieter die Tiere zurückgelassen hatten und warum sie nicht ausfindig gemacht werden konnten.

Titelfoto: dpa/Stadt Homburg/Ortspolizeibehörde

Mehr zum Thema Tiere: