Schräger, zerzauster Vogel herzlos in Mixer-Karton ausgesetzt

Hannover - Sein Anblick lässt viele schmunzeln, doch das Leben eines kleinen Vogels aus Niedersachsen begann alles andere als lustig. 

Fies: Der Besitzer hatte das schwarze Federvieh herzlos im Karton eines Standmix-Geräts ausgesetzt.
Fies: Der Besitzer hatte das schwarze Federvieh herzlos im Karton eines Standmix-Geräts ausgesetzt.  © Facebook/Tierschutzverein Hannover

Nach Angaben des Tierschutzvereins Hannover, der die ausgefallene Persönlichkeit zum "Gast des Monats" August krönte, handelt es sich um ein serbisches Ziertauben-Jungtier. 

Dieses sei am 16. August gegen 18 Uhr am Silbersee in Langenhagen gefunden worden.

Der Besitzer hatte das schwarze Federvieh herzlos im Karton eines Standmix-Geräts ausgesetzt.

Auch die Mitarbeiter des Tierschutzvereins mussten sich das Lachen verkneifen, als sie das zerzauste Tier mit den großen Augen befreiten.

Dem Täubchen geht es den Angaben zufolge gut. "Es hat bereits ein neues Zuhause bei einer taubenbegeisterten jungen Frau gefunden", so der Verein, der den Verantwortlichen dennoch ausfindig machen und zur Rechenschaft ziehen will.

Könnt Ihr Hinweise geben? Dann meldet Euch bitte unter Tel. 0511/9733980 oder per E-Mail an info@tierheim-hannover.de.

Titelfoto: Facebook/Tierschutzverein Hannover

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0