Seltener Seeadler hängt mit Schwinge in gefährlicher Falle

Dobbin-Linstow - Seeadler in Not! Eines der majestätischen Tiere hatte sich am Samstag in einem Zaun in Dobbin-Linstow (Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern) verfangen.

Der mächtige Seeadler hat sich in einem Wildzaun verfangen.
Der mächtige Seeadler hat sich in einem Wildzaun verfangen.  © Polizei

Wanderer bemerkten gegen 12 Uhr den riesigen Greifvogel in einem Wildzaun nahe dem Ortsteil Glave und riefen die Polizei.

Beamte des Autobahnpolizeireviers Linstow fuhren zum Fundort.

Dort sahen sie den geschwächten Seeadler, der mit einer Schwinge im Zaun hing und mit der anderen am Boden lag, wie die Polizei mitteilte.

Alleine konnte sich der seltene Greifvogel nicht befreien.

Eine gefährliche Falle! Vermutlich wäre er nach langem Leiden gestorben.

Die Beamten konnten dieses traurige Schicksal aber abwenden.

Es gelang ihnen, den Seeadler aus dem Zaun zu befreien.

Offenbar ging es dem Tier gut. Nach kurzer Zeit breitete er seinen Schwingen aus und flog davon. Ein großartiger Anblick für die Polizisten.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0