Sexy Influencerin trifft Kaninchenbaby und hat wertvollen Tipp

Gießen - Die rund 128.000 Follower von Instagram-Influencerin LeaLovesLifting aus Gießen wissen, dass die junge und äußerst selbstbewusste Sportstudentin zu sehr direkten Ansagen neigt.

Fitness-Influencerin LeaLovesLifting präsentiert sich auf Instagram mitunter auch als sexy Erscheinung.
Fitness-Influencerin LeaLovesLifting präsentiert sich auf Instagram mitunter auch als sexy Erscheinung.  © Screenshot/Instagram/lealoveslifting_official

Die großen Themen der Gießenerin sind Fitness und Ernährung. Zahlreiche ihrer Einträge auf der beliebten Foto- und Video-Plattform Instagram drehen sich um dieses Spektrum.

Außerdem ist LeaLovesLifting nicht frei von Eitelkeit – auf einigen ihrer Fotos präsentiert sie sich nicht nur als sportliche, sondern auch als sexy Erscheinung, wie der diesem Artikel beigefügte Screenshot beweist.

Die attraktive Studentin spricht zudem immer wieder auch sehr kritische Themen an, sei es nun eine verpfuschte Brust-Vergrößerung, die sie erdulden musste (TAG24 berichtete), oder die Essstörung, an der sie noch vor einigen Jahren litt.

Die Neigung von LeaLovesLifting zu sehr direkten Ansagen bekam am Freitag auch ein süßes Kaninchenbaby zu spüren – die junge Gießenerin war dem kleinen Nagetier offenbar beim Spazierengehen begegnet.

Fitness-Influencerin LeaLovesLifting trifft süßes Kaninchenbaby

In einer Instagram-Story vom Freitag zeigte LeaLovesLifting dieses süßes Kaninchenbaby.
In einer Instagram-Story vom Freitag zeigte LeaLovesLifting dieses süßes Kaninchenbaby.  © Screenshot/Instagram/lealoveslifting_official

In einer Instagram-Story vom Freitag zeigte die Fitness-Influencerin das kleine Kaninchen ihren Followern (siehe Screenshot).

Dazu sagte sie in das Mikrofon ihres Smartphones: "Seht ihr das Kaninchenbaby? Es hat einfach keine Angst vor mir."

Wie zu sehen war, mümmelte das furchtlose Nagetier unbeeindruckt weiter vor sich hin, obwohl die junge Frau bereits sehr nah an dem Kaninchen dran war. Laut eigener Aussage war sie nur noch eineinhalb Meter entfernt.

"Kleiner Bastard, du bist sehr unvorsichtig", sagte sie an das junge Kaninchen adressiert und fügte etwas später noch hinzu: "wenn ich ein Tier wäre, hätte ich dich jetzt schon längst zerfleischt."

Zum Glück – und zur großen Erleichterung von LeaLovesLifting – nahm der tollkühne Kaninchen-Nachwuchs dann doch noch Reißaus und hoppelte zu seinen Artgenossen in einiger Entfernung von der Fitness-Influencerin.

LeaLovesLifting ist tierlieb, natürlich hätte sie dem kleinen Kaninchen niemals etwas zuleid getan.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/lealoveslifting_official

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0