"Störenfried" auf Supermarkt-Parkplatz löst Polizei-Einsatz aus

Östringen - Ein Storch hat am Samstag in Östringen (in der Nähe von Karlsruhe) auf einem Parkplatz für Furore gesorgt. 

Der Storch sorgte für einen Polizeiseinsatz. (Symbolbild)
Der Storch sorgte für einen Polizeiseinsatz. (Symbolbild)  © Felix Kästle/dpa

Gegen 15.45 Uhr wurde der Polizei in der Thomas-Howie-Straße ein Storch gemeldet, der "so manches Tierretterherz ins Wallen brachte", wie die Beamten mitteilen.

Der offenbar mutige Vogel lief zwischen den Autos hindurch. 

Passanten sonderten den Storch dann etwas ab. 

Zunächst ging man von einem verletzten Vogel aus. Die Polizei alarmierte die Tierrettung, die schnell Entwarnung gab. 

Der gesunde Storch war clever und nutzte seine Aufmerksamkeit, um Futter zu bekommen. 

Der Storch sei bereits einige Mals als "Störenfried" aufgefallen. 

Der Storch drehte anschließend eine Flugrunde und landete wieder auf dem Supermarkt-Parkplatz. 

Titelfoto: Felix Kästle/dpa

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0