Student (21) fängt weißen Hai und prahlt damit auf Instagram

Atlantic City (USA) - Da waren die Strandbesucher erstaunt und mussten sofort Fotos machen. Am Dienstag wurde an der Küste vor Atlantic City, New Jersey, ein weißer Hai gefangen.

Der Student war sichtlich stolz auf seinen Fang.
Der Student war sichtlich stolz auf seinen Fang.  © Instagram Screenshot @tjminutillo

Gefangen? Ja, richtig gelesen. Der Meeresbewohner wurde nicht angeschwemmt.

Instagram-Nutzer Tj Minutillo war zufällig am Strand und nutzte die Gelegenheit, den erspähten Hai mit einem Netz an Land zu ziehen.

Der 21-jährige Student zeigte sich sichtlich begeistert von seiner 400 Pfund schweren Beute und nutzte die Gelegenheit sogleich, um neben dem Tier zu posieren.

Wie die New York Post berichtet, hat Minutillo bereits Erfahrungen, was das Jagen von Meeresbewohnern angeht. Er bezeichnet es als sein "großes Hobby".

Schaut man sich sein Instagram-Profil näher an, wird dies bestätigt. Denn dort finden sich auch weitere Fotos, in denen sich der Student neben gefangenen und erlegten Tieren zeigt.

Schon im Alter von drei Jahren begann er laut eigener Aussage mit dem Angeln.

Seitdem hat er schätzungsweise 300 Sandbankhaie gefangen. Der nun ins Netz gegangene weiße Hai ist für ihn allerdings besonders spektakulär.

"Meistens sind sie harmlos", so Minutillos Einschätzung zu Haien. "Aber manchmal können verrückte Dinge passieren."

Für Tierfreunde gibt es immerhin einen kleinen Trost: In den Kommentaren auf Instagram äußert der Student, dass er den weißen Hai direkt nach Anfertigen der Bilder wieder frei ließ.

Titelfoto: Instagram Screenshot @tjminutillo

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0