Tauber Kater liebt es, mit Besitzerin zu singen

New York - Das Schicksal hat es nicht immer gut gemeint mit Kater Clancy. Doch seit Mahdee Rojo ihn adoptiert hat, ist alles anders geworden...

Kater Clancy lauscht gern dem Gesang seiner Besitzerin Mahdee Rojo, obwohl er taub ist.
Kater Clancy lauscht gern dem Gesang seiner Besitzerin Mahdee Rojo, obwohl er taub ist.  © instagram.com/mahdeefinga/

Vor sechs Jahren fand die New Yorkerin den Straßenkater und nahm ihn mit sich zu sich nach Hause.

Doch schnell bemerkte Rojo, dass etwas mit ihrem Tier nicht stimmte.

Es reagierte nicht auf laute Geräusche wie vorbeifahrende Autos oder das Bellen von Hunden.

Selbst ein Staubsauger interessierte den Vierbeiner nicht.

Rojo wurde also klar, dass ihr Clancy offenbar taub sein müsse.

Anfangs war der Kater zudem wenig zutraulich und miaute die ganze Zeit.

Irgendwann bemerkte sie jedoch, dass ihr Gesang eine beruhigende Wirkung auf den Vierbeiner hatte, obwohl er davon gar nichts hören konnte.

Inzwischen performen die beiden sogar im Duett!

Der taube Kater Clancy ist auf TikTok bereits ein Star

Auf TikTok haben Clancy und Mahdee Rojo schon einige Fans.
Auf TikTok haben Clancy und Mahdee Rojo schon einige Fans.  © Screenshot tiktok.com/mahdeefinga/

Auf TikTok teilt die Amerikanerin regelmäßig Videos, in denen sie singt und er miaut.

Im Interview mit Fox8 erklärt sie, warum die Musik eine so beruhigende Wirkung auf Clancy hat, obwohl er doch eigentlich nichts davon über seine Ohren wahrnehmen kann: "Er reagiert auf Songs, die sehr starke Vibrationen auslösen. Wenn ich singe, kann man ihn manchmal auf und ab hüpfen sehen."

Auch die User der sozialen Plattform sind begeistert von dem musikalischen Duo.

"Du hast eine wunderschöne Stimme und das Kätzchen macht das Ganze noch besser", freut sich ein TikTok-Nutzer.

"Du bist so wunderbar zu dem Kater. Danke, dass du das mit uns teilst", zeigt sich ein anderer begeistert.

In dem Clip interpretiert Rojo den Song "Dream A Little Dream Of Me", während Clancy auf ihrem Schoss sitzt. Sobald sie aufhört zu singen, fängt der Kater an zu miauen - so ,als ob er möchte, dass die Musik weiter ertönt.

In einem anderen Video beweist die Sängerin ihren Followern, dass Clancy wirklich taub ist, indem sie zunächst ihrer anderen Katze Missy Geräusche vorspielt. Diese reagiert, indem sie sich umschaut und ihre Ohren aufstellt. Manchmal miaut sie sogar leise.

Clancy dagegen scheint den Lärm nicht zu bemerken und bleibt weiterhin ruhig liegen.

Für den Gesang seiner Besitzerin hat der Kater allerdings immer ein offenes Ohr!

Titelfoto: instagram.com/mahdeefinga/

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0