Sächsisches Tierheim trauert um ältesten Bewohner

Delitzsch - Das Tierheim im nordsächsischen Delitzsch trauert um seinen ältesten Bewohner. 

Kater Paul Purzel ist am Mittwoch nach schwerer Krankheit verstorben. Er war der älteste Bewohner des Tierheims Delitzsch. 
Kater Paul Purzel ist am Mittwoch nach schwerer Krankheit verstorben. Er war der älteste Bewohner des Tierheims Delitzsch.   © Facebook/Tierheim Delitzsch

Kater Paul Purzel, liebevoll Paulchen oder Purzelchen genannt, hat den Kampf gegen die Katzenkrankheit VIP verloren. 

"Heute stand die Welt für uns kurz still", schreib das Tierheim am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite

In den Anfangszeiten im Tierheim, als es unzählige Katzen gegeben haben soll, sei nur Purzelchen sofort ins Auge gestochen. "Du warst ein Catwalk Kater, Beine bis zum Himmel." 

Aufgrund seiner Erkrankung konnte er aber nicht vermittelt werden. So wurde ihm und Kumpel Teddy ein eigenes Zimmer hergerichtet, "damit du ein wenig das Gefühl von Heimat fühlen konntest." 

Bestürzt und unsagbar traurig sei das ganze Personal. 

"Wir wussten alle, dass dieser Tag kommen würde, nur wenn dieser dann an der Tür klopft, ist es immer wieder schmerzhaft und viel zu früh."

"Lebe wohl, kleiner Schatz", schrieb das Tierheim abschließend. 

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0