Tierische Romanze verzückt Netz-User: Kaninchen Oskar hat ein "Faible für reifere Ladies"

Bergheim – Sie haben sich nicht gesucht und trotzdem gefunden: Die Liebesgeschichte von Daisy und Oskar, zwei süßen Kaninchen aus dem Tierheim Bergheim, bringt die Herzen der Internet-User zum Schmelzen.

Daisy (l.) und Oskar haben sich im Tierheim Bergheim kennen- und lieben gelernt.
Daisy (l.) und Oskar haben sich im Tierheim Bergheim kennen- und lieben gelernt.  © Instagram/Tierheim Bergheim

Vertraut sitzen die flauschigen Widder nebeneinander und schauen zaghaft in die Kamera. Die braun-schwarz gescheckte Daisy und ihr karamellfarbener Verehrer Oskar sind ein Herz und eine Seele.

"Vom Schicksal gezeichnet, in Liebe vereint", schreibt das Tierheim zu dem herzerwärmenden Schnappschuss. Die beiden Fellnasen haben vor ihrem Kennenlernen nämlich so manch einen Rückschlag verkraften müssen.

Daisy wurde von den Tierpflegern von einem Balkon gerettet, "wo sie ein ganz armseliges Dasein fristete". Danach fand sie zwar ein neues Zuhause. Weil sie sich aber mit ihrem Mitbewohner, einem Kaninchenbock, nicht verstand, kam sie zurück ins Tierheim.

Achtung, Badegäste: Hier treibt ein notgeiler Delfin sein Unwesen
Tiere Achtung, Badegäste: Hier treibt ein notgeiler Delfin sein Unwesen

Dort wohnte sie eine Weile alleine - "bis der bildschöne Oskar in ihr Leben trat".

Trotz seines jüngeren Alters kann der Rammler ebenfalls schon so einiges an Lebenserfahrung vorweisen - leider jedoch keine besonders gute.

Das Tierheim Bergheim stellt Daisy und Oskar bei Instagram vor

Daisy und Oskar suchen ein eigenes Liebesnest

Seit ihrem Kennenlernen sind die beiden Kaninchen Daisy und Oskar unzertrennlich. (Fotomontage)
Seit ihrem Kennenlernen sind die beiden Kaninchen Daisy und Oskar unzertrennlich. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Tierheim Bergheim

Oskar "wurde alleine gehalten, kam zuerst als Fundtier zu uns, wurde wieder abgeholt - und eine Woche später endgültig abgegeben, weil seine Besitzer einsahen, dass er bei ihnen nicht glücklich war", fasst das Tierheim zusammen.

Was zunächst wie ein tragischer Schicksalsschlag wirkt, entpuppte sich jedoch bald als echter Volltreffer - dank Daisy.

"Oskar hat ein Faible für reifere Ladies und als er Daisy erblickte, war es um ihn geschehen. Auch sie warf ihren 'ich bin unverträglich'-Ruf über Bord und nahm ihn direkt unter ihre Fittiche. Seitdem sind die beiden unzertrennlich."

Paar geht mit zwei Meter langen Schlange im Park spazieren
Tiere Paar geht mit zwei Meter langen Schlange im Park spazieren

Für ein finales Happy End der "Romanze des Jahres" fehlt den beiden Schlappohren jetzt nur noch eine Kleinigkeit: ein eigenes Liebesnest. "Wer die Zwei adoptiert, darf bestimmt auch Trauzeuge auf ihrer Hochzeit sein", lockt das Tierheim.

Die Follower sind vollends entzückt: "Was für ein süßes Paar. Und die Geschichte ist mal wieder Drehbuch-reif geschrieben", lobt eine Userin in den Kommentaren. "Ach, wie goldig! Da wird sich doch sicher jemand finden, der schon immer Wedding Planner werden wollte", ist sich eine andere sicher. Zu wünschen wäre es den Fell-tragenden Turteltauben allemal!

Titelfoto: Montage: Instagram/Tierheim Bergheim

Mehr zum Thema Tiere: