Tote Schafe in mehreren Altkleidercontainern gefunden

Heiligenstadt - Schockfund im thüringischen Eichsfeld: In Altkleidercontainern wurden am Mittwoch drei tote Schafe gefunden.

Zwischen Socken und weiteren Kleidungsstücken liegt ein totes Schaf. Zwei weitere Tiere lagen in anderen Altkleidercontainern.
Zwischen Socken und weiteren Kleidungsstücken liegt ein totes Schaf. Zwei weitere Tiere lagen in anderen Altkleidercontainern.  © Landespolizeiinspektion Nordhausen

Ein Fahrer, der für die Entleerung der Container zuständig war, hatte die Kadaver entdeckt und anschließend die Polizei informiert. Zusätzlich wurde das Veterinäramt in Kenntnis gesetzt.

Wie die Beamten mitteilten, lagen die toten Tiere einzeln in den Containern. Die Fundorte waren jeweils auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Niederorschel, Heilbad Heiligenstadt und Worbis.

Die Schafe wurden inzwischen entfernt und sollen vom Veterinäramt in Bad Langensalza untersucht werden. Aktuell ist die Todesursache der Tiere noch nicht bekannt. Es wird ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt unter der Rufnummer 03606/6510 entgegen.

Titelfoto: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Mehr zum Thema Tiere: