Überraschender Besuch: Elch stattet Patienten im Krankenhaus Besuch ab

Eskilstuna (Schweden) - Den hat keiner kommen sehen! In Schweden ist am heutigen Sonntagmittag ein Elch in ein Krankenhaus eingedrungen.

Das Tier sprang am Sonntagnachmittag durch ein Fenster der Klinik. (Symbolbild)
Das Tier sprang am Sonntagnachmittag durch ein Fenster der Klinik. (Symbolbild)  © Bildmontage: 123rf/cameris & 123rf/sudok1

Das Tier sei durch ein Fenster der Klinik im südschwedischen Eskilstuna gesprungen und habe sich dabei verletzt, berichtete der Sender SVT unter Berufung auf Polizeiangaben.

Patienten wurden von dem Elch wohl nicht aufgeschreckt: Der Raum, zu dem sich das Tier Zutritt verschaffte, soll leer gewesen sein, da die Abteilung sonntags nicht geöffnet hat.

Ein Jäger und tierärztliches Personal wurden hinzugerufen, um das verletzte Tier vorerst zu betäuben.

Weitere Untersuchungen müssten nun zeigen, ob der Elch seinen abenteuerlichen Ausflug überlebt oder eingeschläfert werden müsse.

Titelfoto: Bildmontage: 123rf/cameris & 123rf/sudok1

Mehr zum Thema Tiere: