Verletzte Eule auf Autobahn in größter Gefahr: So wurde der Vogel gerettet

Neustadt an der Weinstraße - Eine verletzte Eule auf der A61 schwebte am Samstagvormittag in höchster Lebensgefahr. Zum Glück wurden Autofahrer auf den verunglückten Raubvogel aufmerksam und alarmierten die Polizei.

Beamte der Polizeidirektion Neustadt retteten am Samstag eine verletzte Eule auf der A61.
Beamte der Polizeidirektion Neustadt retteten am Samstag eine verletzte Eule auf der A61.  © Montage: Carsten Rehder/dpa, Polizeidirektion Neustadt

Eine Streife der Polizeidirektion Neustadt war schnell vor Ort. Bei der Abfahrt Schifferstadt in Fahrtrichtung Speyer in Rheinland-Pfalz stießen die Beamten auf den unglücklichen Vogel, der gegen seine Rettung nicht das Geringste einzuwenden hatte.

"Die Chemie hat von Anfang an gepasst", schilderte ein Sprecher das Aufeinandertreffen der Polizeibeamten mit der ausgewachsenen Eule.

Die Polizisten konnten den verletzten Raubvogel mühelos einfangen und zu einer Auffangstation in Ludwigshafen bringen. Ein Foto zeigt, wie sich die Eule von einem Polizeibeamten im Streifenwagen widerstandslos in den Händen halten ließ.

Verletzter Waschbär beißt Polizist, danach wird er getötet
Tiere Verletzter Waschbär beißt Polizist, danach wird er getötet

"Nach einem ersten medizinischen Check hat die mittlerweile auf 'Razz' getaufte Eule etwas zu essen bekommen und wird nun aufgepäppelt", schilderte der Polizeisprecher den glücklichen Ausgang der tierischen Rettungsaktion auf der A61.

Was "Razz" dazu veranlasste, sich so friedvoll in die Obhut der Polizei zu begeben, kann gegenwärtig nur gemutmaßt werden. Vielleicht war der eigentlich nachtaktive Raubvogel durch den hellen Sonnenschein verwirrt, vielleicht auch durch seine Verletzung.

Eulen gelten als besonders weise Vögel

Mit ihren scharfen Klauen hätte sich die Eule jedenfalls durchaus zur Wehr setzen können, die Streifenpolizisten waren daher sicher froh, dass der verletzte Vogel sich so handzahm zeigte.

Allerdings gilt die Eule in Westeuropa auch als besonders weiser Vogel. Im antiken Griechenland war sie ein Sinnbild der Göttin Athene.

Was auch immer "Razz" dazu veranlasste, die Klauen nicht gegen die Polizisten einzusetzen, es war in jedem Fall "weise", wurde die Eule doch von den Beamten aus einer großen Gefahr gerettet.

Titelfoto: Montage: Carsten Rehder/dpa, Polizeidirektion Neustadt

Mehr zum Thema Tiere: