"Elefant, Tiger & Co." zeigt: So kommunizieren Elefanten

Leipzig - Bei "Elefant, Tiger & Co." standen am Freitag mal wieder die Elefanten im Fokus, ganz besonders deren Kommunikation.

"Rani" (links) zusammen mit "Don Chung" im Leipziger Elefantenhaus. Zwischen den Dickhäutern werde ständig kommuniziert, hieß es nun bei "Elefant, Tiger & Co.".
"Rani" (links) zusammen mit "Don Chung" im Leipziger Elefantenhaus. Zwischen den Dickhäutern werde ständig kommuniziert, hieß es nun bei "Elefant, Tiger & Co.".  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Denn während uns "Törööö" und andere Laute vielleicht bekannt sind, bleibt der Großteil der Elefanten-Unterhaltung dem menschlichen Ohr verborgen.

Tatsächlich würden die Dickhäuter ständig miteinander kommunizieren, erklärt Tierpfleger Thomas Günther während der Sendung. Die Gespräche würden dann allerdings über Infraschall stattfinden, was für das menschliche Gehör nicht wahrnehmbar ist.

Die Methode sei so effektiv, dass Elefanten damit sogar über mehrere Kilometer Entfernung miteinander kommunizieren könnten - oder wie im Fall von "Elefant, Tiger & Co." mit "Voi Nam", als dieser sich gerade getrennt von der Herde im Stall des Leipziger Zoos befindet.

Hunde-Halter aufgepasst: Dieser geniale Trick hilft gegen die Hitze!
Wissenswertes rund um Tiere Hunde-Halter aufgepasst: Dieser geniale Trick hilft gegen die Hitze!

Den Infraschall würden die Tiere übrigens über ihre empfindlichen Fußsohlen wahrnehmen. "Das ist ganz wichtig für ihre Kommunikation. Wenn es dann Störgeräusche gibt, wie beispielsweise durch Baustellen, dann stört sie das extrem", erklärt Tierpfleger Thomas.

Auch interessant: Die Geräusche würden von jedem Elefanten auf der Welt verstanden. Um dies zu veranschaulichen, spielt Thomas Günther den Leipziger Elefanten Aufnahmen der BBC vor. Und siehe da, bereits nach einem kurzen Augenblick reagieren die Tiere.

"Das ist natürlich schön für uns zu sehen, dass das Zoo-Elefanten sind, aber die Instinkte immer noch funktionieren", so Thomas Günther.

Elefanten-Dame "Don Chung" zieht um!

"Don Chung" hier zusammen mit Elefanten-Jungtier "Ben Long". Für den kleinen Bullen wurde sie sogar zur Ersatzmutter. (Archivbild)
"Don Chung" hier zusammen mit Elefanten-Jungtier "Ben Long". Für den kleinen Bullen wurde sie sogar zur Ersatzmutter. (Archivbild)  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Die Kommunikation scheint jedoch nicht für alle Leipziger Elefanten von gleicher Bedeutung. Tante "Don Chung" darf deswegen sogar ein paar Tage allein stehen. Der Familienbetrieb hatte sie zuletzt zunehmend gestresst.

"'Don Chung' ist ein sehr ruhiger Elefant. Die muss nicht viel reden", sagt Thomas Günther über die Elefanten-Dame, die er mittlerweile seit Jahren kennt.

Deutlich wird dies auch, als er ihr die BBC-Aufnahmen vorspielte. "Don Chung" trat sofort zurück. "Das ist typisch, sie hat immer den Rückwärtsgang drin. Wenn ich jetzt mit dem Geräusch auf sie zugehe, würde sie sich auch zurückziehen."

Das sind die 10 beliebtesten Katzennamen in Deutschland 2022
Wissenswertes rund um Tiere Das sind die 10 beliebtesten Katzennamen in Deutschland 2022

Thomas weiß jedoch, was sie glücklich macht - und liefert gleich noch ein paar Erdnüsse. "Das ist ein Geräusch, das dich glücklich macht, ne? Das Rascheln von der Tüte?"

Und dann liefert der Tierpfleger sogar noch wichtige Neuigkeiten über "Don Chung": Die Elefanten-Dame werde bald nach Cottbus umziehen! In Leipzig habe sie ihr Glück nicht gefunden. In ihrer neuen Heimat treffe sie jedoch auf eine andere ältere Dame. Vielleicht klappt es ja dann besser mit der Kommunikation.

Titelfoto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Wissenswertes rund um Tiere: