Witziges Video zeigt, wie Kater auf dem Klavier spielt, um Essen zu bekommen

Philadelphia - Kater Winslow hat eine eigenwillige Form gefunden, um mit seinen Besitzern zu kommunizieren. Anstatt zu Miauen haut die Fellnase ordentlich in die Tasten!

Kater Winslow hat eine Vorliebe fürs Klavierspielen!
Kater Winslow hat eine Vorliebe fürs Klavierspielen!  © screenshot youtube

Katzenbesitzer kennen es: Kaum hat der geliebte Vierbeiner mal wieder Hunger, fängt er an zu Miauen und hört erst dann auf, wenn man seiner Bitte nachkommt.

Kate Nyx hat genau das auch mit ihrem Kater erlebt. Doch die Amerikanerin wollte es dem Tier nicht so einfach machen und ließ sich etwas einfallen.

Wie sie der "New York Post" berichtete, rannte Winslow "die ganze Zeit schreiend herum" und das ging ihr ziemlich schnell auf die Nerven.

Gefunden hat sie das Tier im Alter von nur acht Wochen im Hinterhof ihrer Cousine. In dem Moment soll die Samtpfote gerade in einen Kampf mit einem Hund verwickelt gewesen sein - kein Wunder, dass Winslow sich anfangs sehr aufbrausend und wild verhielt!

"Er war vernarbt, voller Schmutz, wir mussten ihm beibringen, wie man Trockenfutter isst", berichtet seine Retterin.

Irgendwann kam ihr ein Gedanke, wie sie ihrem Kater das ständige Miauen abgewöhnen könnte. Nyx hatte sich vor einiger Zeit ein Mini-Klavier auf eBay zugelegt. Tatsächlich hatte ihr Haustier auch schon recht früh Interesse daran gezeigt.

Kater Nyx spielt Klavier, um die Aufmerksamkeit seines Frauchen zu bekommen

Immer wenn er auf dem Piano spielt, will er seiner Besitzerin signalisieren, dass er gerade etwas braucht.
Immer wenn er auf dem Piano spielt, will er seiner Besitzerin signalisieren, dass er gerade etwas braucht.  © screenshot youtube

So erkundete er das Instrument, indem er "einzelne Tasten drückte und nach unten schaute, um herauszufinden, woher die Töne kamen".

Nyx empfand die Laute des Klaviers als wesentlich angenehmer als das Schreien ihres Katers, das in ihren Ohren eher so klang, als würde gerade jemand in ihrer Wohnung abgestochen werden.

Also trainierte sie ihren Vierbeiner darauf, dass er für jedes Mal, wenn er auf den Piano-Tasten klimperte, eine Anerkennung erhielt: "Es wurde zu einer Art Jagdbelohnung."

Inzwischen nutzt der Kater das Instrument nicht nur, um Futter zu bekommen, sondern auch um auf sich aufmerksam zu machen.

Titelfoto: screenshot youtube

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0