Doppelter Nachwuchs im Dresdner Zoo: Affen-Babys sind da!

Dresden - Der Dresdner Zoo freut sich über doppelten Nachwuchs bei den Krallenäffchen. Bereits am 8. November brachte Weibchen Sissi Zwillinge zur Welt, wie der Zoo jetzt verriet.

Die Kaiserschnurrbart-Tamarinen brachten Anfang November ihre Jungtiere Nr. 13 und Nr. 14 zur Welt. Sie sind gesund und quicklebendig.
Die Kaiserschnurrbart-Tamarinen brachten Anfang November ihre Jungtiere Nr. 13 und Nr. 14 zur Welt. Sie sind gesund und quicklebendig.  © Christian Essler

Mehrlingsgeburten sind bei Kaiserschnurrbart-Tamarinen keine Seltenheit, und die Aufzucht übernimmt die komplette Familie.

Die Neugeborenen klammern sich an den Rücken des Vaters oder der älteren Geschwister und werden dann von ihnen vorsichtig durchs Gehege getragen.

Nach drei bis vier Wochen entdecken die Kleinen die Umgebung dann auf eigene Faust.

Titelfoto: Christian Essler

Mehr zum Thema Zoo News: