Nachwuchs im Kölner Zoo: Exotisches Schweinchen tollt durch ältestes Gehege

Köln – Der Kölner Zoo kann sich erneut über Nachwuchs freuen! Die beiden Pinselohrschweine Picasso und Cassie haben das junge Frischlings-Mädchen Abby bekommen.

Fast zwei Monate später stellt der Zoo den kleinen Nachwuchs vor.
Fast zwei Monate später stellt der Zoo den kleinen Nachwuchs vor.  © Kölner Zoo, Julia Sander

Das exotische Pärchen ist bereits geübt im Kinderkriegen. Abby ist nämlich schon der dritte Frischling, den die zwei Pinselohrschweine zeugten.

Wie der Zoo am Donnerstag mitteilte, sind die beiden bereits Anfang Juli Eltern des kleinen Schweinchens geworden.

Picasso und Cassie leben seit 2017 gemeinsam in dem großen Tierpark im alten Nashornhaus, das bereits 1865 erbaut wurde. Allerdings ist Picasso schon ein alter Zoo-Hase, denn er zog 2012 aus dem Zoo Landau in die Domstadt. Engländerin Cassie verschlug es fünf Jahre später aus Colchester in den Kölner Zoo. 2018 und 2020 sorgten die beiden dann für Nachwuchs.

Nach über 100 Jahren: Diese Tierart verlässt für immer den Wuppertaler Zoo!
Zoo News Nach über 100 Jahren: Diese Tierart verlässt für immer den Wuppertaler Zoo!

Abby ist der dritte Sprössling der beiden. "Das weibliche Jungtier 'Abby' war von Anfang an lebhaft und aktiv. Sie saugt zwar noch regelmäßig an den mütterlichen Zitzen, frisst aber auch schon feste Nahrung", beschrieb der Zoo den Frischling.

Ungefähr 130 Tage verbrachte Abby im Bauch ihrer Mutter, bevor es als Einzelkind zur Welt kam.

Pinselohrschweine haben charakteristische Merkmale

Noch hat Abby ein helleres Fell und noch keinen großen Backenbart.
Noch hat Abby ein helleres Fell und noch keinen großen Backenbart.  © Montage: Kölner Zoo, Julia Sander

Aktuell erkenne man Abby noch an der hellen Färbung und den Längsstreifen. "Ab rund sechs Monaten färben sie sich schließlich in das Alterskleid um", so der Zoo.

Generell sind Pinselohrschweine farbenprächtige Tiere: Ihr raues Fell hat eine braun-schwarze Färbung, ihre hellen Backenbärte stechen sofort ins Auge und nicht zuletzt zieren "Pinsel" ihre Ohren.

Pinselohrschweine stammen ursprünglich aus West- und Zentralafrika. Die Tiere bevorzugen Regen- und Feuchtgaleriewälder sowie Berg- und Buschwälder, in denen sie in den sogenannten Rotten zusammenleben.

Nachwuchs im Tierpark Hagenbeck: Otter-Babys ärgern Orang-Utans
Zoo News Nachwuchs im Tierpark Hagenbeck: Otter-Babys ärgern Orang-Utans

Dort durchwühlen die wärmebedürftigen Tiere den Boden und sind ständig auf der Suche nach Wurzeln, Knollen, Insektenlarven oder Kleintieren. Da die natürlichen Feinde der Schweine in der Wildnis Löwen, Leoparden und manchmal sogar Menschen sind, sind die Tiere nachtaktiv.

Im Zoo könne man sie aber auch tagsüber beobachten, versicherte der Zoo.

Titelfoto: Montage: Kölner Zoo, Julia Sander

Mehr zum Thema Zoo News: