Wildpark Weißewarte erhält unbefristete Zoogenehmigung

Weißewarte - Der Landkreis Stendal hat dem einst wegen tierschutzrechtlicher Mängel in die Schlagzeilen geratenen Wildpark Weißewarte wieder eine unbefristete Zoogenehmigung erteilt.

Der Wildpark Weißewarte hat nach einigen Problemen nun eine unbefristete Zoogenehmigung erhalten.
Der Wildpark Weißewarte hat nach einigen Problemen nun eine unbefristete Zoogenehmigung erhalten.  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Sie habe das Dokument am Freitagvormittag per E-Mail erhalten, teilte Betriebsleiterin Victoria Alex mit. Damit ist der Fortbestand der Anlage zumindest rechtlich gesichert. "Ich freue mich, dass sich unsere harte Arbeit der letzten Monate auszahlt", sagt die Leiterin.

"Wir sind ein tolles und motiviertes Team und bekommen nun die Möglichkeit, die geplanten Veränderungen umzusetzen und in die Zukunft zu schauen. Wir dürfen jetzt auch, in Absprache mit dem Veterinäramt, endlich neue Tiere anschaffen."

Der Wildpark solle für die Besucher noch attraktiver und eine fachlich anerkannte zoologische Einrichtung werden. Gern würde sich die studierte Tierärztin zum Beispiel an Zucht- und Auswilderungsprogrammen für seltene, vom Aussterben bedrohte Arten beteiligen.

Paket der besonderen Art: DHL verschickt 200-Kilo-Gorilla
Zoo News Paket der besonderen Art: DHL verschickt 200-Kilo-Gorilla

Im vergangenen Jahr hatten Streit und Probleme im Wildpark für Negativschlagzeilen gesorgt. Ein Betreiberverein konnte die gesetzeskonforme Bewirtschaftung nicht gewährleisten.

Wildpark Weißewarte leidet unter Kostensteigerung

Der Wildpark Weißewarte musste aufgrund tierschutzrechtlicher Mängel kurzzeitig geschlossen werden.
Der Wildpark Weißewarte musste aufgrund tierschutzrechtlicher Mängel kurzzeitig geschlossen werden.  © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Wegen erheblicher tierschutzrechtlicher Mängel schritt die Aufsichtsbehörde des Landkreises Stendal ein. Nach zeitweiser Schließung drohte Anfang des Jahres sogar das endgültige Aus. Mit der Übernahme durch die eigens gegründete gemeinnützige Betriebsgesellschaft wurde das zunächst abgewendet.

Die gravierendsten Mängel wurden abgestellt und der Landkreis erteilte eine vorläufige Zoogenehmigung für den befristeten Weiterbetrieb bis Ende September.

Mit der nun unbefristeten Genehmigung sind aber nicht alle Probleme gelöst. Die Einheitsgemeinde Tangerhütte, die alleiniger Träger der Gesellschaft ist, hat für dieses Jahr einen Zuschuss von 100.000 Euro gewährt.

Süßer Ameisenbär-Zuwachs im Zoo Neuwied: Im Mama-Galopp in die Herzen der Besucher
Zoo News Süßer Ameisenbär-Zuwachs im Zoo Neuwied: Im Mama-Galopp in die Herzen der Besucher

Wildpark-Leiterin Alex hofft, dass der Stadtrat weiter zum Naherholungszentrum stehen wird. Die allgemeinen Kostensteigerungen, insbesondere für Energie und Futtermittel, machten auch dem Wildparkbetrieb zu schaffen.

Der Wildpark Weißewarte ist der größte seiner Art in Sachsen-Anhalt. Er beherbergt rund 400 Tiere aus 50 Arten auf einem Gelände von rund 15 Hektar.

Titelfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Mehr zum Thema Zoo News: