Frau entdeckt nach wilder Nacht eine böse Nachricht von ihrem Nachbarn

Yorkshire (England) - Nach einer leidenschaftlichen Nacht erhielt eine junge Frau aus England plötzlich eine aufgebrachte Nachricht von ihrem Nachbarn.

Diesen Zettel hatte ein Nachbar über Amber O'Donnels Zaun geworfen.
Diesen Zettel hatte ein Nachbar über Amber O'Donnels Zaun geworfen.  © TikTok/Screenshot/ambs.odon

Eigentlich ahnte Amber O'Donnel nichts Böses, als sie eines Morgens ihre Wohnung verließ, um ein paar Erledigungen zu tätigen. Weit sollte sie dabei allerdings nicht kommen. Kurz darauf entdeckte sie nämlich einen Zettel neben dem Zaun ihres Grundstücks, den man ihr entgegengeworfen hatte.

Verwundert nahm sie das Stück Papier in die Hand und spürte kurz darauf, wie ihr die Hitze ins Gesicht stieg.

"Wenn Ihr schon mitten am Tag animalischen Sex haben müsst, macht bitte das verdammte Fenster zu", stand in krakeliger Schrift darauf geschrieben.

Frau lässt Typen nach Date abblitzen: Was er ihr dann schickt, macht sprachlos
TikTok Frau lässt Typen nach Date abblitzen: Was er ihr dann schickt, macht sprachlos

Am liebsten wäre Amber auf der Stelle im Erdboden versunken – das konnte doch nicht wahr sein!

In einem Video, welches sie seither auf ihrem TikTok-Account "ambs.odon" mit ihren etwa 113.200 Followern teilte, schrieb die junge Frau: "Es ist offiziell, ich kann mein Haus nie wieder verlassen."

TikTok-Nutzer packen mit ihren eigenen Geschichten aus

Amber O'Donnel kann noch immer nicht fassen, was da passiert ist.
Amber O'Donnel kann noch immer nicht fassen, was da passiert ist.  © TikTok/Screenshot/ambs.odon

Auch ihr Blick im Clip spricht Bände: Mit weit aufgerissenen Augen starrt Amber ungläubig zu Boden.

Mittlerweile wurde der kurze Beitrag bereits mehr als 841.000 Mal angesehen und erhielt mehr als 28.000 Herzchen.

Viele der Zuschauer konnten sich nur zu gut in Ambers Situation hineinversetzen und packten sofort mit ihren eigenen Geschichten aus.

Bestes Erinnerungsstück: Mann klaut Toiletten-Sitz der Queen (†96)
TikTok Bestes Erinnerungsstück: Mann klaut Toiletten-Sitz der Queen (†96)

"Mein Nachbar hat einmal die Polizei gerufen", schrieb einer von ihnen. "Das war so unangenehm. Wegen meiner Schreie dachten sie, dass ich ermordet werde."

Ein anderer berichtete: "Ich kann nie wieder bei meinem Lieblingsrestaurant bestellen, weil uns der Lieferant erwischt hat."

"Ein Nachbar hat mir mal geschrieben: 'Ich wünschte, ich hätte so viel Spaß, wie Ihr! Wir sitzen seit bereits zwei Stunden im Garten gegenüber und können Euch hören'", erinnerte sich ein Dritter.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshot/ambs.odon (2)

Mehr zum Thema TikTok: