Frau will sich Augenbrauen verschönern lassen: Ergebnis ist ein "Desaster"

Glasgow - Schön geformte Augenbrauen durch"Brow Lamination" liegen im Trend. Doch nicht jedem steht das fertige Ergebnis.

Johdi Charlotte vor der Behandlung.
Johdi Charlotte vor der Behandlung.  © TikTok/Screenshot/johdi_charlotteee

"Brow Lamination" oder auch ein "Browlift" erfreut sich dank Social Media und zahlreicher Influencer seit einigen Jahren großer Beliebtheit.

Dabei werden die Haare mittels chemischer Mittel in der gewünschten Form fixiert.

Für Johdi Charlotte war schnell klar: "Das will ich auch ausprobieren!"

Frau verrät frechen Trick, wie jedes erste Date zum Erfolg wird! "Lasse ihn besonders fühlen"
TikTok Frau verrät frechen Trick, wie jedes erste Date zum Erfolg wird! "Lasse ihn besonders fühlen"

In einem viral gegangenen Clip auf TikTok berichtet die Studentin von ihrem Termin in einem Kosmetikstudio und zeigt das Vorher-Nachher-Ergebnis.

Mit dem ist sie allerdings ganz und gar nicht zufrieden: "Ein Desaster!"

Anstatt nun natürliche und wohlgeformte Brauen zu haben, sehen diese eher so aus, als wären sie aufgemalt wurden.

Was die Britin vor der Behandlung nicht bedacht hat: Ihre Haare oberhalb der Augen sind viel zu dick und buschig, um sie so einer Prozedur zu unterziehen.

Mit mehreren Mitteln versucht Charlotte, die "Brow Lamination" rückgängig zu machen

Über das Ergebnis kann Johdi Charlotte heute immerhin lachen.
Über das Ergebnis kann Johdi Charlotte heute immerhin lachen.  © TikTok/Screenshot/johdi_charlotteee

"Ich mag sie wirklich gar nicht an mir", klagt sie in einem weiteren Video und fügt hinzu, dass diese "überhaupt nicht" zu ihrem Look passen.

Aus purer Verzweiflung, um den Ausgangsstatus ihrer Brauen wiederherzustellen, griff die junge Frau zu verschiedenen Maßnahmen.

Doch weder Peelings noch Gesichtsöl oder andere Mittelchen führten zum gewünschten Ziel. Einen Monat dauerte es, bis der "Browlift" endlich nachließ und die Härchen langsam wieder in ihrer Ursprungsform nachwuchsen.

Erster Grimme Online Award für TikTok-Aufklärungskanal
TikTok Erster Grimme Online Award für TikTok-Aufklärungskanal

"Ich denke immer noch, dass es ein cooler Trend ist, aber ich mag ihn an mir selbst nicht", erklärt sie unter ihrem TikTok.

Auch bei den Usern, die sich die Aufnahmen ansahen, kam das Ergebnis nicht sonderlich gut an.

"Die sehen viel zu unnatürlich aus" war das Fazit vieler Nutzer.

Andere teilten Charlottes Erfahrung oder sahen diese als Warnung an, es gar nicht erst auszuprobieren: "Ich wollte es auch machen lassen, aber ich habe auch buschige Augenbrauen, also werde ich es wohl lassen."

Titelfoto: TikTok/Screenshot/johdi_charlotteee

Mehr zum Thema TikTok: