Kurz vor Geburtstag erschossen: TikTok-Star trauert um ihren Sohn (†18)

Prichard (Alabama/USA) - Traurige Nachrichten auf TikTok: Für die sonst so fröhliche Ophelia Nichols (40) bricht eine Welt zusammen.

Auf Facebook teilte Ophelia Nichols (40) ein Bild mit ihrem geliebten Sohn Randon Lee (†18).
Auf Facebook teilte Ophelia Nichols (40) ein Bild mit ihrem geliebten Sohn Randon Lee (†18).  © Facebook/Screenshot/Ophelia Nichols

Eigentlich sind die mehr als sieben Millionen Follower der vierfachen Mutter witzige Videos, aufbauende Worte und eine Menge gute Laune gewohnt.

Nun wandte sich Nichols jedoch mit einer schrecklichen Neuigkeit an ihre Follower: Ihr 18-jähriger Sohn, Randon Lee, wurde erschossen.

"Heute wäre der 19. Geburtstag meines kleinen Kindes gewesen, aber er wurde mir letzte Nacht weggenommen", so Nichols am Samstag unter Tränen. "Er wurde meinen Kindern, meinem Mann und unserer Familie genommen. Mein Sohn wurde ermordet."

"Ist das Mode oder ist sie dünn?" TikTokerin zeigt Trends an größeren Körpern
TikTok "Ist das Mode oder ist sie dünn?" TikTokerin zeigt Trends an größeren Körpern

Wie der lokale Nachrichtensender WKRN berichtete, wurde der junge Mann am Freitagabend an einer Tankstelle im US-Bundesstaat Alabama erschossen.

"Ich habe Euch nie um etwas gebeten, aber dieses Mal benötigte ich Eure Hilfe", so die 40-Jährige weiter. "Mir folgen fast sieben Millionen Menschen. Irgendjemand muss doch etwas wissen."

Ophelia Nichols voller Hass: Täter noch immer auf freiem Fuß

Auf TikTok zählt die vierfache Mutter mehr als sieben Millionen Follower.
Auf TikTok zählt die vierfache Mutter mehr als sieben Millionen Follower.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/ophelianichols

So seien der oder die Täter, die ihrem Sohn das Leben genommen haben, noch immer auf freiem Fuß.

Zwar hat die Polizei bisher nur wenige Details über den Mord öffentlich gemacht, Nichols fügte in einem Kommentar unter ihrem Video jedoch hinzu, dass es zwei mögliche Spuren gebe.

"Ich fühle einen Hass in meinem Herzen, den ich nicht kenne, weil ich noch nie Hass für jemanden empfunden habe."

DSDS-Gewinner Jan-Marten Block macht erschreckende Beobachtung bei TikTok
TikTok DSDS-Gewinner Jan-Marten Block macht erschreckende Beobachtung bei TikTok

Sie werde nicht aufhören, bis der Mörder ihres Sohnes gefunden und strafrechtlich verfolgt wird.

"Er war erst 18 Jahre alt, das sollte der beste Teil im Leben eines Menschen sein."

Anschließend hielt sie ein Foto von sich und ihrem geliebten Randon in die Kamera und wandte sich noch einmal direkt an seinen Mörder: "Ich möchte, dass Du Dir meinen Sohn ansiehst. Das ist mein Sohn, und Du hast ihn mir weggenommen. Schau Dir sein Gesicht an, denn ich werde es nie wieder sehen."

Titelfoto: Facebook/Screenshot/Ophelia Nichols

Mehr zum Thema TikTok: