Nicht nachmachen: Experten warnen vor gefährlichem TikTok-Trend

Netz - Achtung: bitte nicht nachmachen! Diese Clips machen derzeit auf der beliebten Video-Plattform TikTok die Runde. Nun warnen jedoch Experten vor einer potenziellen Erstickungsgefahr.

Experten warnen vor einem Verschließen der Atemwege.
Experten warnen vor einem Verschließen der Atemwege.  © Bildmontage: TikTok/Screenshot/kapsalonfreedomboxmeer

Ein Mann sitzt geduldig auf einem Stuhl im Beauty-Salon, während sein gesamtes Gesicht von einer klebrigen, bunten Masse bedeckt ist – was für ein kurioser Anblick.

Was auf den ersten Blick wie eine neue witzige Challenge aussieht, ist in Wirklichkeit eine kosmetische Behandlung, für die vor allem der TikTok-Account des niederländischen Salons Kapsalon Freedom bekannt ist.

Fast täglich teilte er kurze Videos der Prozedur, die unerwünschte Haare aus dem Gesicht entfernen soll und zudem gut gegen Unreinheiten sei – und diese gehen regelmäßig viral.

Mittlerweile hat der Account fast eine Million Follower, und die beliebtesten Videos haben bis zu 22 Millionen Klicks!

Seine Technik scheint im Internet wirklich gut anzukommen. Doch nun meldeten sich einige Experten der britischen Dermatologie-Association zu Wort – und die sind nicht sonderlich begeistert.

Wie der BBC berichtete, raten diese massiv davon ab, "Wachs dazu zu benutzen, Haare aus den Ohren oder der Nase zu entfernen."

Expertin ist schockiert: Wachs sollte niemals bei Kindern angewandt werden

Gesicht, Ohren, Nacken, Brust – sollte das Wachs wirklich überall verwendet werden?
Gesicht, Ohren, Nacken, Brust – sollte das Wachs wirklich überall verwendet werden?  © Bildmontage: TikTok/Screenshot/kapsalonfreedomboxmeer

Zudem bestünde eine potenzielle Erstickungsgefahr, sollte das Wachs zu schnell erhärten und somit Atemwege verschließen.

Diese Videos auf TikTok zu teilen wäre dahingehend besonders kritisch, da es andere Nutzer dazu animieren könnte, diese Methode zu Hause auszuprobieren.

Außerdem: in einigen der Clips sitzen junge Kinder auf dem Stuhl und lassen sich die Haut mit der warmen Masse behandeln.

Das schockiert vor allem Dr. Emma Wedgeworth von der britischen Skin Foundation.

"Ich würde niemals dazu raten, Kinder auf diese Weise zu behandeln", sagt sie gegenüber BBC.

Dass Videos wie die von Kapsalon Freedom gelöscht werden, verlange sie nicht unbedingt. Allerdings würde sie sich eine Warnung von der Plattform selbst wünschen, die vor derartigen Clip abgespielt werden könnte und die Nutzer davor bewahrt, das Gesehene nachzuahmen.

Titelfoto: Bildmontage: TikTok/Screenshot/kapsalonfreedomboxmeer

Mehr zum Thema TikTok:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0