TikToker Naim Darrechi prahlt mit Sex ohne Kondom und kassiert dafür eine Anzeige

Mallorca - TikToker Naim Darrechi (19) gab vor seinen mehr als 26 Millionen Followern damit an, mehrere Frauen belogen zu haben, um sie zum Sex zu überreden. Doch seine Prahlerei könnte den Spanier bald hinter Gittern bringen.

Naim Darrechi (19) hat Millionen Fans im Netz - und kein Verantwortungsbewusstsein.
Naim Darrechi (19) hat Millionen Fans im Netz - und kein Verantwortungsbewusstsein.  © instagram.com/naimdarrechi/

Der Influencer und Sänger gilt mit seiner riesigen Anhängerschaft als Spaniens bekanntester Social-Media-Star.

Von Verantwortungsbewusstsein hat der Mallorquiner aber offensichtlich keine Ahnung.

In einem kürzlich veröffentlichten TikTok mit dem YouTuber Mostopapi plauderte der Teenie-Schwarm ungeniert über sein Sexleben und gestand: "Ich tue mich schwer mit Kondomen, also benutze ich keine."

Handgepäck umsonst ins Flugzeug mitnehmen: Frau teilt mega Lifehack
TikTok Handgepäck umsonst ins Flugzeug mitnehmen: Frau teilt mega Lifehack

In beiderseitigen Einverständnis ist das kein Problem.

Jedoch entschied sich Darrechi wegen seiner Gummi-Phobie dazu, seine Bettgespielinnen anzulügen, um ungeschützten Geschlechtsverkehr haben zu können.

Weil sich bisher keine Frau bei ihm gemeldet hat, die von ihm schwanger geworden ist, geht der Spanier davon aus, unfruchtbar zu sein: "Also habe ich gesagt: 'Entspann dich, ich bin unfruchtbar'. Das ist wahr."

Sein Kumpel bricht daraufhin in Gelächter aus.

TikToker Naim Darrechi hat auf Instagram mehr als 7 Millionen Fans

Inzwischen dürfte Naim Darrechi aber nicht mehr zu Lachen zumute sein, denn der Clip zog einen riesigen Shitstorm nach sich.

Auf Instagram entschuldigte er sich mit den Worten: "Manchmal realisiere ich nicht, welche Verantwortung ich habe. Ich habe einen Kommentar abgegeben, das völlig fehl am Platz und falsch ist. Manchmal sage ich Dinge und manchmal übertreibe ich, aber es ist einfach verrückt, was ich hier gesagt habe."

Die Einsicht kommt reichlich spät. Inzwischen hat sich die spanische Justiz eingeschaltet und will dem Fall nachgehen.

Die spanische Regierung will gegen TikToker Naim Darrechi vorgehen

Auch die spanische Gleichstellungsministerin Irene Montero reagierte auf Twitter mit einem klaren Statement: "Während des Geschlechtsverkehrs einfach das Kondom abzunehmen, oder ohne Einverständnis [des Partners] zu ejakulieren, fällt heute unter sexuellen Missbrauch, mit dem 'Nur Ja heißt Ja'-Gesetz ist es dann Vergewaltigung."

Ein unbeschriebenes Blatt ist Naim Darrechi schon lange nicht mehr. Laut der Mallorca-Zeitung sei der Spanier im Mai diesen Jahres bei einem illegalen Saufgelage in Palma mit mehreren Polizeibeamten aneinandergeraten.

Titelfoto: instagram.com/naimdarrechi/

Mehr zum Thema TikTok: