59-Jährige stürzt von Heuwagen und stirbt an Genickbruch

Von Johanna Hering

Schnega – Tragisches Unglück! In Schnega (Niedersachsen) ist eine 59-jährige Frau von einem Heuwagen gestürzt und vermutlich an einem Genickbruch gestorben.

Der tödliche Unfall geschah beim Stapeln von Heuballen. (Symbolbild)
Der tödliche Unfall geschah beim Stapeln von Heuballen. (Symbolbild)  © Bernd Preikschat/Nord-West-Media TV & Nachrichten/dpa

Der Unglücksfall ereignete sich am Montagabend gegen 18.30 Uhr, als die Frau auf dem Wagen bei der Heuernte offenbar die Ballen stapelte, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte.

Aus zunächst ungeklärten Gründen verlor sie den Halt und stürzte aus rund viereinhalb Metern in die Tiefe.

Die Polizei habe zwar die Ermittlungen zu den Umständen aufgenommen, gehe aber von einem tragischen Unglück aus, hieß es.

Titelfoto: Bernd Preikschat/Nord-West-Media TV & Nachrichten/dpa

Mehr zum Thema Unglück: