Arbeiter stürzt in Treppenauge und stirbt: Rettungsversuch des Kollegen endet tragisch

Dinkelsbühl - Auf einer Baustelle  in Dinkelsbühl im mittelfärnkischen Landkreis Ansbach hat sich am Dienstagnachmittag ein tragisches Unglück ereignet!

Die beiden Männer stürzten ein Treppenauge hinab. (Symbolbild)
Die beiden Männer stürzten ein Treppenauge hinab. (Symbolbild)  © Vítězslav Vylíčil/123RF

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, verrichteten ein 40 und ein 35 Jahre alter Mann im Obergeschoss eines Hausneubaus gegen 17.30 Uhr Arbeiten. 

Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der 40-Jährige plötzlich das Treppenauge nach unten. 

Sein Kollege versuchte den Angaben zufolge, ihn noch zu halten. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte ebenfalls in die Tiefe. 

Beide Arbeiter schlugen auf der Betontreppe zum Keller auf.

Der 40-Jährige erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der 35-Jährige wurde mit schwersten Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.


Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache aufgenommen.

Titelfoto: Vítězslav Vylíčil/123RF

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0