Arbeitsunfall in Bahntunnel: 13 Personen erleiden Gasvergiftung

Von Katharina Keßler & Kim Marie Moser

Sankt Georgen - 13 Personen haben während der Bauarbeiten in einem Bahntunnel im Schwarzwald-Baar-Kreis Kohlenmonoxidvergiftungen erlitten und mussten ins Krankenhaus.

13 Personen haben während der Bauarbeiten im Sommerautunnel Kohlenmonoxidvergiftungen erlitten.(Symbolbild)
13 Personen haben während der Bauarbeiten im Sommerautunnel Kohlenmonoxidvergiftungen erlitten.(Symbolbild)  © 123rf/tomas1111

"Es sieht nach einem technischen Defekt aus", sagte eine Sprecherin der Bundespolizei am Montag.

Dem Schwarzwälder Boten zufolge sei zuvor eine Lüftungsanlage, die die Arbeiter mit Frischluft versorgen sollte, ausgefallen.

Die genaue Ursache müsse aber noch geklärt werden.

Drama bei Kletterveranstaltung: 18-Jähriger stürzt ab und verletzt sich schwer
Unglück Drama bei Kletterveranstaltung: 18-Jähriger stürzt ab und verletzt sich schwer

Da der Sommerautunnel zwischen Triberg und St. Georgen derzeit aufgrund der Arbeiten sowieso gesperrt sei, wurde der Bahnverkehr der Schwarzwaldbahn nicht beeinträchtigt.

Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, ist derzeit noch unklar.

Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: 123rf/tomas1111

Mehr zum Thema Unglück: