Baum stürzt auf Spielplatz auf Mutter und Kind: Mädchen gestorben

Von Roland Beck

Augsburg - Das etwa zwei Jahre alte Mädchen, das auf einem Spielplatz in Augsburg von einem umgestürzten Baum getroffen wurde, ist tot.

Fahrzeuge der Rettungskräfte stehen an der Unglücksstelle in Augsburg.
Fahrzeuge der Rettungskräfte stehen an der Unglücksstelle in Augsburg.  © Feuerwehr Augsburg

Das Kind sei am Samstagabend an seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus gestorben, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

Der Baum mit einem Stammdurchmesser von etwa 80 Zentimetern fiel demnach am Samstag gegen 10.45 Uhr auf den Spielplatz.

Das Kind und seine Mutter wurden getroffen und unter dem Baum eingeklemmt. Auch die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen.

Tödliche Explosion in Leverkusen: Hinweise auf Ursache verdichten sich
Unglück Tödliche Explosion in Leverkusen: Hinweise auf Ursache verdichten sich

Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte hatten Mitarbeiter einer Firma, die in der Nähe des Spielplatzes arbeiteten, den Baum mit einem Teleskoplader angehoben und die Mutter und ihr Kind befreit.

Ein Geschwisterkind und ein Arbeiter seien von einem Kriseninterventionsteam betreut worden.


Wie es zu dem Unglück kommen konnte, sei weiterhin unklar, sagte der Sprecher.

Titelfoto: Feuerwehr Augsburg

Mehr zum Thema Unglück: