Drama bei Geburtstagsparty in Sachsen: Balkon stürzt ein, neun Verletzte

Bautzen - Beim Einsturz eines Holzbalkons in Bautzen sind am Donnerstagabend neun Menschen verletzt worden.

Der tragische Vorfall ereignete sich gegen 20.10 Uhr auf der Paulistraße in Bautzen während einer Geburtstagsfeier.
Der tragische Vorfall ereignete sich gegen 20.10 Uhr auf der Paulistraße in Bautzen während einer Geburtstagsfeier.  © LausitzNews.de / Ricardo Herzog

Der tragische Unfall ereignete sich gegen 20.10 Uhr auf der Paulistraße, nachdem sich mehrere Personen zusammengefunden hatten, um den Geburtstag eines 17-Jährigen zu feiern.

"Der Balkon im dritten Stock wurde von vielen Menschen betreten, und unter der hohen Belastung stürzte er zusammen", sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen.

Daraufhin stürzten die Gäste samt der Trümmer etwa drei Meter in die Tiefe auf den darunterliegenden Balkon, auf dem sich glücklicherweise keine Personen befanden.

Tödliche Explosion in Leverkusen: Hinweise auf Ursache verdichten sich
Unglück Tödliche Explosion in Leverkusen: Hinweise auf Ursache verdichten sich

Insgesamt gab es acht Leichtverletzte, darunter zwei Kinder. Ein 50-Jähriger zog sich zudem schwere Verletzungen zu.

Alle Verunglückten wurden in Krankenhäusern behandelt. Nach bisherigem Erkenntnisstand besteht keine Lebensgefahr.

Insgesamt neun Menschen wurden durch das Unglück verletzt – einer von ihnen schwer.
Insgesamt neun Menschen wurden durch das Unglück verletzt – einer von ihnen schwer.  © xcitepress
Der Balkon stürzte auf den im zweiten Stock.
Der Balkon stürzte auf den im zweiten Stock.  © xcitepress

Balkone wurden unzugänglich gemacht

Statiker und Kriminaltechniker sollen nun klären, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

Die Zugänge zu den Balkons im Haus wurden seither gesichert und unzugänglich gemacht.

Nach Angaben der Polizei war der Holzbalkon nachträglich an das Mehrfamilienhaus angebracht worden.

Titelfoto: LausitzNews.de / Ricardo Herzog

Mehr zum Thema Unglück: