Drama bei Party am See: 19-Jähriger fällt ins Wasser und stirbt

Ebersberg - An einem See in Bayern hat sich am Freitagabend ein tödliches Unglück ereignet, bei dem ein 19 Jahre alter Mann verstarb.

Taucher bargen den leblosen jungen Mann zwei Stunden später. (Symbolbild)
Taucher bargen den leblosen jungen Mann zwei Stunden später. (Symbolbild)  © Nord-West-Media TV/dpa

Wie die Polizei mitteilte, feierte eine Gruppe Jugendlicher am späten Abend an einem Steg am Klostersee in Ebersberg.

Gegen 22.50 Uhr wurde der Sicherheitsdienst auf die Party aufmerksam und wollte diese beenden.

Laut Polizei stürzte kurz darauf ein 19-Jähriger aus noch ungeklärter Ursache in den See – ersten Erkenntnissen zufolge ohne Fremdeinwirkung.

Tödliche Explosion in Leverkusen: Hinweise auf Ursache verdichten sich
Unglück Tödliche Explosion in Leverkusen: Hinweise auf Ursache verdichten sich

Im Dunkeln konnte der Mann nicht ausfindig gemacht werden, die Wasserwacht wurde alarmiert.

Erst zwei Stunden später bargen Taucher den leblosen 19-Jährigen aus dem Wasser. Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Die Kriminalpolizei Erding ermittelt zur Klärung des genauen Unfallhergangs.

Titelfoto: Nord-West-Media TV/dpa

Mehr zum Thema Unglück: