Gasexplosion! Ein Mann verletzt, Schaden im sechsstelligen Bereich

Schwanewede - Glück im Unglück: Ein Garagenbrand hat am frühen Sonntagabend in Schwanewede (Landkreis Osterholz) eine Gasexplosion ausgelöst! Dabei wurde laut der Polizei ein Mann leicht verletzt.

In Schwanewede hat am Sonntagabend ein Feuer in einem Carport zu einer Gasexplosion geführt. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt. (Symbolfoto)
In Schwanewede hat am Sonntagabend ein Feuer in einem Carport zu einer Gasexplosion geführt. Ein Mann wurde dabei leicht verletzt. (Symbolfoto)  © David Inderlied/dpa

Den Angaben zufolge geriet gegen 17 Uhr zunächst ein Carport in Brand, in dem ein Auto untergestellt war. Ein Anwohner habe zunächst noch versucht, das Feuer selbst zu löschen, was ihm jedoch nicht gelang.

Durch die Hitze sei dann eine ebenfalls im Carport gelagerte Gasflasche explodiert, teilte die Polizei weiter mit.

Danach breiteten sich die Flammen weiter aus und griffen auch auf den Dachstuhl eines Einfamilienhauses über.

Zugunglück im Berufsverkehr: S-Bahnen in Barcelona rasen ineinander - 150 Verletzte
Unglück Zugunglück im Berufsverkehr: S-Bahnen in Barcelona rasen ineinander - 150 Verletzte

Bei dem leicht verletzten Mann handelt es sich laut Polizei um den Eigentümer des Hauses, er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Haus ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Die Schadenshöhe schätzte die Polizei auf einen sechsstelligen Betrag. Die Brandursache war zunächst unklar.

Titelfoto: David Inderlied/dpa

Mehr zum Thema Unglück: