Grausame Tragödie: Mädchen (12) stirbt bei Brand in Skatepark

Ostrov - Bei einem Brand in einem Skatepark in Tschechien ist ein zwölfjähriges Mädchen gestorben.

Ein Mädchen skatet in einem Park. (Symbolbild)
Ein Mädchen skatet in einem Park. (Symbolbild)  © 123Rf/oneinchpunch

Zu dem Unglück kam es nach Angaben der Polizei am späten Freitagnachmittag in Ostrov (Schlackenwerth) am Fuße des Erzgebirges.

Die Kriminalpolizei habe Ermittlungen zur Ursache und den näheren Umständen aufgenommen. Die Stadt Ostrov liegt knapp 15 Kilometer südlich des sächsischen Oberwiesenthal.

Nach Angaben der Agentur CTK geriet eine sogenannte Schaumstoffgrube, auch "foam pit" genannt, in Brand, die eine weiche Landung mit dem Skateboard ermöglichen soll.

Geklärt werden soll unter anderem, ob Kinder zuvor mit offenem Feuer gespielt hatten.


Der Bürgermeister der Stadt, Jan Bures von den Bürgerdemokraten (ODS), kündigte einen Umbau der Anlage unter Verwendung feuerfester Materialien wie Beton an.

Titelfoto: 123Rf/oneinchpunch

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0