Schwerverletzter bei Verpuffung in Garage: Zeuge berichtet Schreckliches

Gunzenhausen - Bei einer Verpuffung in einer Garage in Mittelfranken ist ein 39 Jahre alter Mann schwer verletzt worden.

Durch die Verpuffung wurde das Dach der Garage teilweise abgedeckt.
Durch die Verpuffung wurde das Dach der Garage teilweise abgedeckt.  © vifogra / Goppelt

"Der hat an seinem Auto gebastelt und geschweißt", sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Wie genau es zu der Verpuffung in Gunzenhausen (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) am Montagabend kam, war zunächst unklar.

Ein Zeuge berichtete, dass es einen "riesigen Knall" gegeben hätte. Kurz darauf sei eine Person mit einem "brennenden Rücken" aus dem Gebäude gelaufen.

Ein Rettungshubschrauber brachte den 39-Jährigen in ein Krankenhaus nach Nürnberg.

Die Garage wurde beschädigt, das Dach teilweise durch die Wucht abgedeckt.

Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.  © vifogra / Goppelt

Ein ausgebrochenes Feuer war laut Polizei schnell gelöscht.

Titelfoto: vifogra / Goppelt

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0