Rettungshubschrauber im Einsatz: Mann will Batterie laden, da explodiert sie!

Heilbronn - Beim Versuch, eine Batterie aufzuladen, ist ein 37-Jähriger in Obersulm-Willsbach bei Heilbronn schwer verletzt worden.

Ein Rettungshubschrauber war nach dem Unglück vor Ort. (Symbolbild)
Ein Rettungshubschrauber war nach dem Unglück vor Ort. (Symbolbild)  © Uwe Anspach/dpa

Wie die Polizei berichtet, geschah das Unglück am Samstagmorgen gegen 7.40 Uhr. 

Der Mann wollte die leere Batterie seines Klein-Lkw wieder aufladen. 

"Hierzu schloss er auf dem Betriebshof einer Firma ein Ladegerät an die Fahrzeugbatterie an", schreiben die Beamten. 

Aus ungeklärter Ursache explodierte diese, Batteriesäure spritzte auf den 37-Jährigen. 

Zudem traf ihn ein Kunststoffteil im Gesicht.

Zur Versorgung des Verletzten waren außer einem Rettungswagen und dem Notarzt auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. 

Der Mann kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, so sein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24.

Titelfoto: Uwe Anspach/dpa

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0