Junge (4) stürzt aus Fenster einer Wohnunterkunft für Geflüchtete

Hamburg - Am Sonntagabend ist ein kleiner Junge (4) in Hamburg-Groß Borstel aus einem Fenster gestürzt.

Rettungskräfte am Einsatzort. Der kleine Junge (4) wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Rettungskräfte am Einsatzort. Der kleine Junge (4) wurde in ein Krankenhaus gebracht.  © JOTO

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigte, fiel der Vierjährige am Abend aus einem Fenster einer Wohnunterkunft für Geflüchtete.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist nicht bekannt.

Ein Fremdverschulden werde aber ausgeschlossen.

Der Junge sei ansprechbar gewesen und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Unglück: