Schlimmes Unglück 840 Meter unter der Erde: Bergbauer verschüttet!

Bobrek (Polen) - Bei einem Grubenunglück in einem Steinkohlebergwerk in Polen ist ein Bergmann verschüttet worden.

In einem Bergwerk geschah das Unglück. (Symbolbild)
In einem Bergwerk geschah das Unglück. (Symbolbild)  © dpa/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild

Der Mann sei bei Bewusstsein, die Rettungskräfte hätten Kontakt zu ihm, teilte die zuständige Bergbaubehörde in Kattowitz (Katowice) am Montag laut Nachrichtenagentur PAP mit. 

Das Unglück in dem Bergwerk Bobrek im schlesischen Bytom ereignete sich, als drei Bergarbeiter 840 Meter unter Tage Rohre auswechseln wollten. 

Ein Abschnitt des Grubenausbaus stürzte ein. 

Zwei der drei Kumpel konnten sich den Angaben zufolge unverletzt aus dem Schutthaufen befreien.

Titelfoto: dpa/Patrick Pleul/dpa-Zentralbild

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0