Tragisches häusliches Unglück: Angehöriger findet toten Senior

Ansbach - In Bayern ist ein 89 Jahre alter Mann bei einem tragischen Unglück ums Leben gekommen.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (Symbolbild)  © Stephan Jansen/dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein Angehöriger den Senior leblos in der Werkstatt eines Wohnhauses in Arberg im Landkreis Ansbach aufgefunden und den Notruf gewählt.

Ersten Ermittlungen zufolge wollte der 89-Jährige Pappkartons in einem Holzofen verbrennen. Dabei fing seine Kleidung Feuer.

Der Mann erlitt tödliche Brandverletzungen.

Ein Fremdverschulden oder ein Gewaltverbrechen schlossen die Ermittler aus.

Es handele sich um einen tragischen häuslichen Unfall.

Titelfoto: Stephan Jansen/dpa

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0