Tragisches Unglück auf Baustelle: Arbeiter stirbt in Krankenhaus

Nürnberg - Bei Bauarbeiten am Nürnberger Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Am Nürnberger Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände hat sich ein schwere Arbeitsunfall ereignet.
Am Nürnberger Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände hat sich ein schwere Arbeitsunfall ereignet.  © vifogra / Eberlein

Bei Arbeiten war eine Mauer eingestürzt. Der Bauarbeiter wurde von herabfallenden Steinen getroffen.

Wie die Polizei mitteilte, ging der Notruf gegen 11.15 Uhr am Samstag ein.

Zwei weitere Arbeiter wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Der lebensgefährlich Verletzte wurde in ein Klinikum gebracht.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken war zur Spurensicherung vor Ort eingesetzt. Die Polizei prüft nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

Update 15.30 Uhr: Arbeiter erliegt seinen Verletzungen

Der schwer verletzt geborgene Bauarbeiter ist am frühen Nachmittag im Krankenhaus verstorben. Das teilte die Polizei mit.

Titelfoto: vifogra / Eberlein

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0