Mann steigt über Leiter in Bodensee, kurz darauf treibt er leblos im Wasser

Gaienhofen - Tragisches Unglück am Bodensee!

Der Mann stieg in den Bodensee und verlier wenig später offenbar das Bewusstsein. (Symbolbild)
Der Mann stieg in den Bodensee und verlier wenig später offenbar das Bewusstsein. (Symbolbild)  © Philipp von Ditfurth/dpa

Wie das Polizeipräsidium Einsatz am Donnerstagabend mitteilte, ist ein 75-Jähriger bei Gaienhofen (Kreis Konstanz) ums Leben gekommen.

Eine Frau habe beobachtet, wie der Mann am Nachmittag nahe am Ufer über eine Leiter ins Wasser stieg und nach kurzer Distanz wohl das Bewusstsein verloren haben muss, da er unversehens leblos im Wasser trieb.

Die Passantin lief ins Wasser und zog den 75-Jährigen mit der Hilfe von weiteren Personen ans Ufer.

Die Ersthelfer und der sofort verständigte Rettungsdienst versuchten, den Mann zu reanimieren, doch vergebens. Der Notarzt konnte vor Ort nur noch dessen Tod feststellen.

Die Wasserschutzpolizei Reichenau hat den Sachverhalt aufgenommen.

Titelfoto: Philipp von Ditfurth/dpa

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0