Gartenfreund macht beim Buddeln überraschenden Fund

Langenweddingen - Ein Laubenpieper (38) hat in seinem Garten im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) einen überraschenden Fund gemacht. 

Diese verrostete Waffe wurde beim Umgraben eines Gartens entdeckt.
Diese verrostete Waffe wurde beim Umgraben eines Gartens entdeckt.  © Polizeirevier Börde

Am Donnerstagmorgen war der 38-Jährige aus Langenweddingen damit beschäftigt, seinen Garten umzugraben.

Gegen 8.10 Uhr tauchte während des Buddelns eine Waffe auf. 

Das verrostete Fundstück muss dem Anschein nach schon viele Jahre unter der Erde gelegen haben und ist komplett funktionsuntüchtig. 


Die Waffe wurde dennoch sichergestellt. 

Titelfoto: Polizeirevier Börde

Mehr zum Thema Waffen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0