China testet offenbar nuklearfähige Hyperschallrakete - USA überrascht

Peking - China soll im August eine atomwaffenfähige Hyperschallrakete getestet haben.

Laut einer Einschätzung des Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri produziert China mehr Rüstungsgüter als jedes andere Land der Erde außer den USA.
Laut einer Einschätzung des Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri produziert China mehr Rüstungsgüter als jedes andere Land der Erde außer den USA.  © Pang Xinglei/Xinhua via AP/dpa

Wie die "Financial Times" unter Berufung auf fünf anonyme Quellen am Samstag berichtete, sei die Rakete bei niedriger Umlaufbahn einmal um den Globus gekreist, ehe sie das anvisierte Ziel um etwa 15 Kilometer verfehlt habe.

Laut der "Financial Times" soll der Test belegen, dass Chinas Militär mit seinem Hyperschallwaffenprogramm bereits weit fortgeschrittener ist, als US-Geheindienste bisher angenommen hatten.

Hyperschallwaffen sind besonders schwer abzufangen, da sie mehr als die fünffache Schallgeschwindigkeit erreichen können.

Schock-Fund bei Wohnungsöffnung: Geladener Revolver liegt in Kinderzimmer!
Waffen Schock-Fund bei Wohnungsöffnung: Geladener Revolver liegt in Kinderzimmer!

Derzeit arbeiten sowohl die Vereinigten Staaten als auch Russland an Hyperschallraketen.

Auch Nordkorea hat im September nach eigenem Bekunden eine Hyperschallrakete getestet.

Das chinesische Verteidigungsministerium in Peking äußerte sich zu dem Medienbericht zunächst nicht.

Titelfoto: Pang Xinglei/Xinhua via AP/dpa

Mehr zum Thema Waffen: